Clasart Classic bringt die preisgekrönte Veranstaltungsreihe MET in der Saison 2016/2017 wieder in die deutschen Kinos. Wir freuen uns sehr, wieder ein Programm mit zehn abwechslungsreichen Opern und mit den berühmtesten Opernstars der Welt präsentieren zu können.

Die Saison eröffnet mit Mariusz Trelińskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan.

Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMÉO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvořáks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss‘ DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renée Fleming und Elina Garanča.

Tickets gibt es ab 28 € im Onlineverkauf sowie an den Ticketkassen.

 



Genre:
Oper
Länge:
175 Minuten


Met Opera: La Traviata (Verdi)

Sonya Yoncheva verkörpert eine der beliebtesten Heldinnen der Operngeschichte. 2015 brillierte die Opernsängerin bereits auf der MET-Bühne in der tragischen Rolle der Violetta. Ihr Liebhaber Alfredo wird von Michael Fabiano und dessen Vater Germont von Thomas Hampson gespielt und gesungen. Dirigiert wird das Stück von Nicola Luisotti. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.(*) Oper * USA * Regie: ; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Sonya Yoncheva, Michael Fabiano, Thomas Hampson;



Zu den Tickets

Samstag
11.03.
19:00




Genre:
Oper
Länge:
260 Minuten


Met Opera: Idomeneo (Mozart)

Mozarts erstes opernhaftes Meisterwerk findet seinen Weg als klassische Jean-Pierre Ponnelle Produktion zurück auf die Met-Bühne. James Levine wird diese Inszenierung dirigieren. Das herausragende Ensemble besteht aus Matthew Polenzani, Alice Coote, Nadine Sierra und Elza van den Heever.Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.(*) Oper * USA * Regie: ; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Elza van den Heever, Alice Coote, Matthew Polenzani;



Zu den Tickets

Samstag
25.03.
18:00




Genre:
Oper
Länge:
240 Minuten


Met Opera: Eugen Onegin (Tschaikowsky)

Tschaikowskis Interpretation der zeitlosen Novelle von Pushkin wird Ihnen auf der Met-Bühne, von Deborah Warner inszeniert, gezeigt. Sie werden Anna Netrebko und Dmitri Hvorostovsky als Tatiana und Onegin sehen. Neben diesen beiden Ausnahmesängern, wir auch Alexley Dolgov in der Rolle des Lenski auftreten. Dirigiert wird das Stück von Robin Ticciati.Gesungen in Russisch mit deutschen Untertiteln.(*) Oper * USA * Regie: ; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Anna Netrebko, Alexey Dolgov, Dmitri Hvorostovsky;



Zu den Tickets

Samstag
22.04.
19:00




Genre:
Oper
Länge:
290 Minuten


Met Opera: Der Rosenkavalier (Strauss)

Die Traumbesetzung mit Renée Fleming als Feldmarschallin und Elina Garanca als Octavian sehen Sie in der berühmtesten Strauss-Oper. In seiner neuen Produktion verschiebt Robert Carson die Handlung ans Ende der Habsburgermonarchie, um den Subtext der Oper zu untermauern. Der Baron Ochs wird von Günther Groissböck verkörpert. Dirigiert wird das Stück von James Levine.(*) Oper * USA * Regie: ; * Drehbuch: ;(*) Darsteller: Renée Fleming, Elina Garanca, Erin Morley, Matthew Polenzani, Günther Groissböck;



Zu den Tickets

Samstag
13.05.
18:30